Meistertradition

Schuhmacherhandwerk seit 1926
Meistertradition seit 3 Generationen

 

Theodor Comanns
1926 Theodor Comanns wird Schuhmachergeselle (HWK Aachen)
und gründet seinen Betrieb in Geilenkirchen
1947 Meisterprüfung im Schuhmacherhandwerk (HWK Aachen)
Meisterbrief

Matthias Comanns
1958 Matthias Comanns wird Schuhmachergeselle (HWK Aachen)
1967 Meisterprüfung im Orthopädie-Schuhmacherhandwerk (HWK Frankfurt a.M.)
1968 Übernahme des elterlichen Betriebes in Geilenkirchen
1969 Fußpflegeprüfung beim Zentralverband der Fußpfleger Deutschlands (ZFD)
1975 Umzug des Betriebes nach Übach-Palenberg
1988 Aufnahme der Tätigkeit in Siegen
1980er Matthias Comanns ist Mitarbeiter der »Stiftung Warentest« Thema: Sportschuhe

Meisterbrief
Carmen Comanns
1996 Praktikum Schuhmanufaktur Dinkelacker, Budapest (HU)
1997 Carmen Comanns wird Orthopädie-Schuhmachergesellin (HWK Köln)
97–98 Theaterschuhmacherin an den Bühnen der Stadt Köln
98–99 Praktikum Schuhmanufaktur Greve, Waalwijk (NL)
Schuhdesignschule Koning Willem I College in s’Hertogenbosch (NL)
1999 Ausbildung zur »Fachkauffrau der Handwerkswirtschaft« (HWK Aachen)
2000 Meisterprüfung im Orthopädie-Schuhmacherhandwerk (HWK München)
2000 Lehrgang »Medizinische Fußpflege«, München
2000 Praktikum Schuhmanufaktur Heribert Dirrigl, München
2000 Carmen Comanns wird Inhaberin des »zentrum für den gesunden fuß«
2004 Lehrgang »Reflexzonenmassage«, Siegen
2004 Lehrgang »Fuß-Wellness«, Frankfurt
2005 Lehrgang »French Pedicure«, Frankfurt
2009 Start auf dem Crispinhof
2010 Fachseminar »Original IS Aromamischungen - fachkundig beraten und empfehlen«, Kempten
2010 »Cursus Ganganalyse – Beoordeling van diverse aspecten tijdens het lopen«, Harderwijk (NL)
2011 »Medical Taping Concept«, PhysioTape Seminar, Düsseldorf
2011 »Praktische Einführung in die Spiraldynamik«, Seminar mit Dr. Christian Larsen, Wiesbaden
2011 »Propriorezeption«, Seminar sensomotorische Einlagen für Kinder, Sportler und Schmerzpatienten, Berlin
2011 Nominierung für den Handwerkspreis 2011 vom AJH (Arbeitskreis Junger Handwerksunternehmer) der Handwerkskammer Aachen

Meisterbrief